Aktuelles

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen und die archivierten Meldungen.

Ulrike Scholderer, M. A.

Stellvertretende Geschäftsführerin
Verbandskommunikation und Pressesprecherin

Telefon 030 280496 -34
Telefax 030 280496 -35
u.scholderer@pvs.de

Rechtsanspruch auf Kurzarbeitergeld besteht selbstverständlich auch für Arztpraxen

30.04.2020

Der Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen e.V. (PVS Verband) weist darauf hin, dass auch Arztpraxen grundsätzlich einen Rechtsanspruch auf Kurzarbeitergeld haben. Eine anderslautende Weisung der Bundesagentur für Arbeit bedarf der Korrektur.

Erhebliche Honorareinbrüche bei privatärztlichen Leistungen

21.04.2020

Erste Auswertungen des PVS Verbandes zeigen: Infolge der COVID-19-Pandemie brechen die Honorare für privatärztliche Behandlungen erheblich ein. Die niedergelassenen Ärzte verzeichnen in der letzten Märzwoche verglichen mit dem Vorjahreszeitraum Umsatzrückgänge je nach Fachrichtung zwischen 35 und 70 Prozent.

PVS Verband trauert um Fritz Beske

07.04.2020

Am 26. März starb der Arzt, Gesundheitswissenschaftler, ehemalige Staatssekretär und Politikberater Prof. Dr. Fritz Beske im Alter von 97 Jahren. Mit Prof. Beske verlieren wir einen der profundesten Kenner des deutschen Gesundheitssystems, dessen Mahnungen und Vorschläge über Jahrzehnte wichtige Richtungsempfehlungen für die gesundheitspolitischen Entscheidungen in unserem Land gegeben haben.

Hilfe für Niedergelassene muss privatärztliche Praxen einschließen

21.03.2020

Die von Bundesgesundheitsminister Spahn gestern angekündigte schnelle Hilfe für „alle niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte“ muss die privatärztlich tätigen Praxen mit einschließen. Hierauf weist der Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen – PVS Verband – hin.

 

Bertelsmann-Stiftung setzt auf Neiddebatte

17.02.2020

Nach der heute von IGES im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung publizierten Studie „Geteilter Krankenversicherungsmarkt – Risikoselektion und regionale Verteilung der Ärzte“ leisten die Gütersloher einen weiteren Beitrag zur sozialen Spaltung durch Anheizen einer stigmatisierenden Neiddebatte", sagt Stefan Tilgner, Geschäftsführendes Mitglied im Vorstand des PVS Verbandes.

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.