Aktuelles

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen und die archivierten Meldungen.

Ulrike Scholderer, M. A.

Stellvertretende Geschäftsführerin
Verbandskommunikation und Pressesprecherin

Telefon 030 280496 -34
Telefax 030 280496 -35
u.scholderer@pvs.de

Ambulante Versorgung durch niedergelassene Ärzte darf nicht zum machtpolitischen Spielball werden

 27.11.2017 

Berlin (PVS Verband), 27. November 2017 – „Wer die Bürgerversicherung zur Bedingung von Koalitionsverhandlungen macht, setzt das Schwert an die hervorragende ambulante medizinische Versorgung durch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte“, kommentiert Stefan Tilgner, geschäftsführendes Mitglied im Vorstand des Verbandes der Privatärztlichen Verrechnungsstellen e.V. (PVS Verband) den Forderungskatalog der SPD für den Wiedereinstieg in eine große Koalition. … weiterlesen

Die Bürgerversicherung setzt die ambulante ärztliche Versorgung durch niedergelassene Ärzte aufs Spiel

 19.05.2017 

Wie würde sich die Einführung einer Bürgerversicherung auf die ambulante medizinische Versorgung auswirken? Dieser Frage ist der PVS Verband in seiner aktuellen Studie "Experiment Bürgerversicherung" auf den Grund gegangen. … weiterlesen

Privatärztliche Verrechnungsstellen (PVS) und Stiftung Privatmedizin gründen GOÄ-Institut als gemeinnützige GmbH

 10.05.2016 

Mit Gründung der "GO DatenConsult GmbH i.Gr.", kurz GOÄ-Institut, wollen die PVS und die Stiftung Privatmedizin die Arbeiten rund um den GOÄ-Novellierungsprozess unterstützen. Ziel der Einrichtung ist es, mögliche Informations-Asymmetrien zwischen Ärzteschaft und Kostenträgern in Bezug auf die GOÄ zu beseitigen. Denn nur eine auf validen Daten basierende allseits anerkannte GOÄ-Novelle bildet die Grundlage für ein gutes Arzt/Patienten-Verhältnis und damit für den Erhalt des hohen Niveaus des Gesundheitssystems in Deutschland. … weiterlesen

GOÄ-Novelle: Wohin geht die Reise?

 24.03.2016 

 

Berlin (PVS Verband), 24. März 2016 – Der erste Anlauf der GOÄ-Novelle ist gescheitert. Unmittelbar vor dem Termin der geplanten Übergabe an das...

 

GOÄ-Reform zügig umsetzen – Verbraucherschutz ernst nehmen

 27.01.2016 

Berlin (SpiFa/ PVS Verband), 27. Juli 2015 – Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) und der Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS Verband) äußern sich besorgt über anhaltende Gerüchte, wonach die bereits weit vorangeschrittene Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) im Verordnungsverfahren noch immer am Widerstand der SPD geführten Länder scheitern könnte. … weiterlesen

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.