Prof. Dr. med. Hermann Liebermeister

Internist und Diabetologe, Neunkirchen

Preisträger 2009

Über den Preisträger

Sowohl auf regionaler als auch auf Bundesebene hat Prof. Liebermeister seit vielen Jahren mit großem Engagement die Interessen der privatliquidierenden Ärzteschaft vertreten. In der PVS/ Mosel-Saar wurde der Internist und Diabetologe bereits 1983 in den Vorstand gewählt und dort im Jahr 2001 zum 1. Vorsitzenden berufen. 1994 wurde Prof. Liebermeister Mitglied des Vorstandes im PVS/ Verband und hatte hier über drei Wahlperioden hinweg seit 2000 das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden inne. Bei der diesjährigen Neuwahl kandidierte Prof. Liebermeister nicht mehr. Der PVS/ Verband dankt Prof. Liebermeister mit der Auszeichnung für fünfzehn Jahre engagierter und fruchtbarer Arbeit im Verbandsvorstand.

Prof. Liebermeister studierte in Tübingen, Kiel, Paris und Düsseldorf Medizin und legte 1959 das medizinische Staatsexamen ab. Nach der Medizinalassistentenzeit führte ihn sein beruflicher Weg in die USA. Dort arbeitete er zunächst am Luther Hospital in Eau Claire/Wisconsin und später an der Vanderbilt University. Nach Deutschland zurückgekehrt wurde Prof. Liebermeister wissenschaftlicher Assistent an der Medizinischen Universitätsklinik in Düsseldorf und habilitierte sich 1969. Von 1971 bis 1997 war Prof. Liebermeister ärztlicher Direktor des Evangelischen Fliedner-Krankenhauses in Neunkirchen und Chefarzt der Inneren Abteilung. 

Wir verwenden auf dieser Seite Cookies. Wenn Sie auf OK klicken oder weiter diese Seite nutzen, sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.